Reise nach Jerusalem ums Fehntjer Tief

Grüne im Kreistag unterstützen Naturschutz-Pläne der Kreisverwaltung Der Kreistag in Aurich ist Anfang Mai seiner Verantwortung gerecht geworden. Mit breiter Mehrheit wurde der Auricher Teil des Fehntjer Tiefs als Natur- und Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. In Leer spielt die Musik noch eine Runde und die Öffentlichkeit erlebt ein Gefeilsche der Volksparteien zu Lasten der Umwelt. Die Grünen sind baff über das Gebaren der beiden großen Fraktionen im Leeraner Kreistag kurz vor der Kommunalwahl. „Aus unserer Sicht ist der überarbeitete Entwurf der Verwaltung ein weitreichendes und ausgewogenes Kompromissangebot“, erklärt der Fraktionsvorsitzende Tammo Lenger. Rainer Kottke, Fraktionsmitglied aus Moormerland, ergänzt: „Sowohl den betroffenen Landwirten …

Weiterlesen …

Solo-Selbständige in Existenznot durch Corona

Schild mit Text Anfrage

GRÜNE Kreistagsfraktion fragt nach bei Landrat Groote

Der Lockdown in der Corona-Krise bedroht vieler Kleinunternehmer*innen. Insbesondere bei Solo-Selbständigen, wie zum Beispiel freiberuflich tätigen Musiker*innen, steht die Existenz auf dem Spiel. Beim Rettungsprogramm „Corona-Soforthilfe“ fallen viele Betroffene durchs Raster. Für manchen bleibt
am Ende nur der Antrag auf Arbeitslosengeld 2 („Hartz IV“)

Weiterlesen …

Wohnungsbau, Radwegekonzept, Schülerticket, Demokratiebildung

Die Antragsinitiatoren: Hermann Koenen, Dieter Ertwiens-Buchwald, Tammo Lenger, Meta Janssen-Kucz und Helmut Geuken

Mehrheitsgruppe SPD/GRÜNE/FDP/Bluhm im Kreistag setzt Akzente für Haushalt 2020

Auf Initiative der GRÜNEN ist die Mehrheitsgruppe im Kreistag Leer weiter auf klarem Kurs und hat ein weitreichendes Antragspaket eingebracht: So will die Kreistagsgruppe SPD/GRÜNE/FDP/Bluhm (SGFB) dem Haushalt des Landkreises Leer ihren Stempel aufsetzen. Vier Anträge haben das Ziel, deutliche Fortschritte bei den Themen Wohnungsbau, Förderung des Radverkehrs und der Nutzung von Bussen zu erreichen.

Weiterlesen …