Wertschätzung für Pflegeberufe muss sich in Arbeitsbedingungen zeigen

Panoramabild von der Pflegedemo

Leeraner GRÜNE solidarisierten sich mit Pflegekräfte

Das Pflegebündnis Grafschaft/Emsland/Ostfriesland demonstrierte am Freitag, den 7. August 2020, auf dem Ernst-Reuter-Platz in Leer für Verbesserungen in der Pflege . Die Pflegekräfte berichteten davon, dass es in der letzten Zeit viele warme Worte für die vielen Menschen gab, die sich beruflich um andere kümmern. Das habe gut getan und sei notwendig gewesen. Doch echte Wertschätzung und auch eine konkrete Aufwertung der Berufe sieht anders aus. 

Es herrschen Zeitdruck und schlechte Arbeitsbedingungen in den Pflegeberufen. Es fehlt – wie so häufig in Frauenberufen- an gesellschaftlicher Anerkennung und gerechter Bezahlung.

Deswegen ist es gerade frauenpolitisch mehr als angesagt, Kümmerer-Berufe zu Berufen mit gutem Einkommen und guten Perspektiven – besonders auch für die junge Generation – zu machen. Unterstützt wurde die Demonstration von GRÜNEN-Mitgliedern, die sich für eine faire Bezahlung mit flächendeckenden Tarifverträgen, verbindlichen Personalschlüsseln und für mehr Mitsprache aussprachen. Darunter Mechthild Tammena, Engeline Kramer, Bruno Schachner vom Ortsverband Leer.